Kontakt

Gerne können Sie uns eine Nachricht zukommen lassen. Geben Sie hierzu bitte folgende Informationen ein:

Kurzinfo

- Zwei Clubabende im Monat

- Fotostudio mit Blitzanlage

- Interessante Workshops

- Bildbesprechungen

Camera obscura

- Exkursionen

- Beamervorträge 

Ausstellungen

- Adresse/Anfahrt

- Impressum

Unser Jahresprogramm 2018

Zufällige Mitgliederbilder

  • Corfe Castle
  • Autor: Ingrid Knäbl
  • Massiver Eisberg
  • Autor: Wolfgang Koston
  • IMG_2471
  • Autor: Ingo Rittscher

kreuztorplakat 2017 loewev32 klein 20170220 1539408560Der Schanzer Photoclub Ingolstadt e.V. stellt zum fünften Mal seine Bilder in den historischen Räumen im Kreuztor aus. Das Spektrum der diesjährigen Fotoausstellung ist breit gefächert. Diesmal setzt sich der Photoclub, neben den beliebten Standardthemen Natur und Reisen, mit Details auseinander. Darüber hinaus werden jeweils drei Siegerfotos der internen Fotowettbewerbe des vergangenen Jahres, mit den Themen Spiegelung, experimentelles Licht, Sommer und Themenfrei ausgestellt.

86 Bilder von 14 Fotografen werden in den historischen Ausstellungsräumen zu besichtigen sein. Reizvolle Landschaften und Bauwerke aus den USA, der Arabischen Halbinsel und aus europäischen Reisezentren werden den Besucher unter den Themen Reisen und Natur verzaubern. Außerdem erhält er einen einzigartigen Einblick in die einheimische Flora und Fauna. Fasziniert wird der Betrachter sein, wenn er Details von alltäglichen Gegenständen in einem etwas anderen Blickwinkel begutachtet.

Nach dem großartigen Erfolg der letzten Jahre hat jeder Besucher wieder die Möglichkeit, im Rahmen einer Publikumsabstimmung, sein Lieblingsbild zu wählen. Die drei besten Bilder werden prämiert. Die Publikumssieger erhalten eine Originalkopie des prämierten Bildes. Darüber hinaus hat jeder Besucher wieder die Möglichkeit, gegen eine kleine Spende einen wertvollen Ausstellungskatalog von allen gezeigten Fotos zu erwerben.

Die Ausstellung wird am Freitag, den 21. April 2017, um 19:00 Uhr mit einer Vernissage eröffnet, zu der auch die Öffentlichkeit herzlich eingeladen ist.

Weitere Öffnungszeiten: An den Wochenenden vom 22. April bis 7. Mai, und am 1. Mai, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr. Erstmalig wird die Ausstellung auch an einem am Abend zu sehen sein, nämlich am Freitag, den 28. April von 17:00 – 21:00 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.