Kontakt

Gerne können Sie uns eine Nachricht zukommen lassen. Geben Sie hierzu bitte folgende Informationen ein:

Kurzinfo

- Zwei Clubabende im Monat

- Fotostudio mit Blitzanlage

- Interessante Workshops

- Bildbesprechungen

Camera obscura

- Exkursionen

- Beamervorträge 

Ausstellungen

- Adresse/Anfahrt

- Impressum

Unser Jahresprogramm 2017

Zufällige Mitgliederbilder

  • #Moped
  • Autor: Rudi Bock
  • Pictures Magazine
  • Autor: Marina Radon
  • Phantom
  • Autor: Rudi Bock

Mit der Multimediashow „Südwest USA“ beendete Wolfgang Koston die Reihe von Beamershows des Schanzer Photoclubs im Rahmen des Herbst-/Winterprogramms der VHS Ingolstadt. Im sehr gut besetzten Kinosaal konnten die zahlreichen Besucher Wildwest-Luft schnuppern und die faszinierenden Marlboro-Landschaften genießen.
Begonnen wurde der Reigen länderkundlicher Beamershows unseres Photoclubs im vergangenen Oktober mit der Dokumentation des Ehepaares Knäbl über Kuba. Aufgrund der unerwartet großen Nachfrage wurde die Beamershow im Januar 2016 wiederholt. Ruth Hase setzte die Reihe im November 2015 fort und präsentierte ihre kulturellen Eindrücke über Sri Lanka – Perle im Indischen Ozean.

Nun ist erst einmal eine Schaffenspause angesagt.

Im Herbst tritt das Ehepaar Bär erstmals mit einer Beamershow in der VHS auf. Am 20. September 2016 eröffnen sie die Saison mit „Namibia und Seychellen“. Am 25. Oktober führt sie das Ehepaar Knäbl nach Alaska. Sollten Sie im November Sehnsucht nach wärmeren Gefilden verspüren, dann empfehlen wir Ihnen den Besuch der Beamershow über Marokko von Ruth Hase am 22. November 2016.

Bis dahin verabschiedet sich das Beamershow-Team von seinem treuen Publikum.

Blickpunkt-Ingolstadt 24.03.2016Der Termin unserer Ausstellung im Kreuztor 2016 rückt näher und der erste Presseartikel auf www.blickpunkt-ingolstadt.de ist online.

Zum ganzen Artikel geht es hier.

teilenhemer artikel 20160218 1074339934Mit einem neuen Regelwerk zur Bewertung der Bilder, eröffneten die Mitglieder des Schanzer Photoclubs die clubinterne Foto-Wettbewerbssaison 2016. Dreizehn Fotografen stellten an dem themenfreien Wettbewerb Ihre Bilder der Jury zur kritischen Beurteilung vor.

Wurde in der Vergangenheit jedes Bild von drei bis fünf Jury-Gruppen für den Gesamteindruck mit einer Punktzahl bedacht, so vergab diesmal jeder Juror für jedes Bild die Punkte getrennt nach Bildidee, Bildgestaltung und Bildtechnik. Entsprechend umfangreicher, aber auch gerechter, fielen die Beurteilungen als auch die Auswertung aus. Im Anschluss an die Auswertung fand eine intensiv geführte Bildbesprechung mit allen Mitgliedern statt. So soll es auch sein!

Hier die Platzierungen zum Fotowettbewerb „Themenfrei“:

london typisch von weiss hermann 20160218 1977245101 2platz wie man sich bettet rw 20160218 1128822773 fischer klein 20160218 1518745184

1. Platz

'London-typisch!' von Hermann Weiß

2. Platz

'Wie man sich bettet...' von Ralf Wandke

3. Platz

'Nach alter Tradition: Fischfang per Hand' von Ingrid Knäbl

Mehr Bilder finden Sie in der Galerie

 

SW USA 1e flyer

Der Südwesten der USA mit den Bundesstaaten Arizona, New Mexico, Utah, Colorado und Nevada, zieht durch seine farbenprächtige Landschaften und seine vielfältige Fauna und Flora immer wieder Millionen von Touristen in seinen Bann.

Berühmt geworden ist dieser einzigartige Erdteil durch die unendlich vielen Abenteuergeschichten des Wilden Westens, durch länderkundliche Dokumentationen und durch die Werbeindustrie.

Der Grand Canyon mit seinen monumentalen Schluchten, die bizarren Tafelberge des Monument Valleys, die Sonora-Wüste mit ihren mächtigen Saguaro-Kakteen, oder die Glitzerwelt der Glücksspielstadt Las Vegas sind nur einige Beispiele der bekanntesten Sehenswürdigkeiten.