Kontakt

Gerne können Sie uns eine Nachricht zukommen lassen. Geben Sie hierzu bitte folgende Informationen ein:

Kurzinfo

- Zwei Clubabende im Monat

- Fotostudio mit Blitzanlage

- Interessante Workshops

- Bildbesprechungen

Camera obscura

- Exkursionen

- Beamervorträge 

Ausstellungen

- Adresse/Anfahrt

- Impressum

Unser Jahresprogramm 2017

Zufällige Mitgliederbilder

  • Erdmännchen - Kgalagadi Botswana
  • Autor: Ralf Wandke
  • Das verlassene Dorf
  • Autor: Wolfgang Leierer
  • Beschreibung:

    Leopoldsreut ist ein auf 1110 m gelegenes und seit 1963 verlassenes Dorf in der Gemeinde Haidmühle. Heute stehen nur noch die neu instandgesetzte  Kirche und die ehemalige Schule.

  • Startrails
  • Autor: Ralf Wandke

hrb gruppe klein 20170308 1715947566Ausgerüstet mit Kamera und Stativ besuchte gestern unser Photoclub die Produktionsanlagen von Herrnbräu. Begrüßt und anschließend durch die heiligen Stätte der Brauerei geführt, wurden die Fotografen von Herrn Dotzauer. Er ist u.a. vielen bekannt als Nachtwächter bei seinen Führungen durch das altehrwürdige, historische Ingolstadt. Wir besichtigten in der zweieinhalbstündigen Führung das verzweigte Labyrinth aus Rohren und Kesseln in Edelstahl, angefangen im Sudhaus bis zur vollautomatischen Flaschenabfüllung.

hrb 0484 klein 20170308 1537103478Mit seinem spannend vorgetragenen Fachwissen verlieh uns Herr Dotzauer einen ganz neuen Blick zur Entstehung unseres „alltäglichen, bayrischen Getränks“. Trotz der umfangreichen Informationsflut hatten wir noch genügend Zeit, den fotografischen Blick auf interessante Motive um das Brauereiwesen zu werfen und mit der Kamera festzuhalten. Natürlich durfte eine Geschmackprobe vom edlen Getränk nicht fehlen. Und so verließen wir nach ca. drei Stunden, sichtlich beeindruckt von der hochtechnologischen Braukunst, wieder die sakrale Stätte der Brauerei Herrnbräu.

 img 9324 20170308 1702430139  img 9368 20170308 1139659036  img 9394 20170308 1024541453

anhang 1 klein 20170222 1676948001Sechzehn Fotografen beteiligten sich am ersten club-internen, themenfreien Fotowettbewerb dieses Jahres mit ihren S/W-Fotos. Das ist mit 41% eine rekordverdächtig hohe Teilnehmerzahl, bezogen auf die Anzahl der Vereinsmitglieder. Hierbei konnte der Verein gleich zwei neue Mitglieder begrüßen, die sich erstmals mit ihren Bildern, im Wettbewerb mit ihren Kollegen stellten. Minimale Unterschiede in der Punktevergabe waren teilweise ausschlaggebend für die Platzierungen. Teilweise entschieden 2/100 Punkte über 3 Plätze. Die präsentierten Motive deckten u.a. Themen wie Tierwelt, Natur, Reiseziele, Portrait, Akt, Politik, Stillleben und Technik ab.
Letztendlich setzte sich Ralf Wandke mit seiner Katze durch, vor Rudi Bock und G. Schmidbauer. Die Vereinsmeisterschaft in der Saison 2017 verspricht sehr spannend zu werden.

Mehr Bilder gibts in der Galerie!

 momo studio klein 20170222 1392947776  rudi rueckblick klein 20170223 1746273617  gert bettgeschichten 20170223 1028578977
 1. Platz 'Cat's Eyes'  2. Platz 'Rückblick  3. Platz 'Bettgeschichten'
 von Ralf Wandke  von Rudi Bock  von Gert Schmidbauer

studio klein 20170125 1291165097Zehn Mitglieder und Gäste nahmen mit großem Interesse an der Einführung in unser Fotostudio und im Umgang mit den Studiogeräten teil. Gert Schmidbauer, der sich mit der Studioanlage aufgrund seiner langjährigen Arbeiten bestens auskennt, leitete den Workshop und vermittelte den Teilnehmern sehr viel Wissenswertes aus der Theorie und vor allem aus der Praxis.

Der Workshop war generell praxisorientiert. Der Club ist ausgestattet mit einer reichhaltigen Auswahl von verschieden farbigen Hintergründen und einer guten Equipment-Ausstattung. Daher ging es gleich los mit der Übung, wie tauscht man einen Hintergrund aus. Anschließend wurden die Scheinwerfer von den Teilnehmern unter seiner Anleitung aufgebaut. Dem folgten wissenswerte Hinweise über das Arbeiten mit Kamera und Model im Studio. Die Teilnehmer, die ihre Kamera dabei hatten, konnten Vorort ihre Ausrüstung mit der Studioanlage ausprobieren und erste Erfahrungen beim Shooting sammeln.

Die „Einführung in unser Fotostudio“ war ein in allen Belangen gelungener Workshop. Vielen Dank an Gert Schmidbauer.

Das Clubjahr 2017 startete am 10.01. traditionell mit der Jahreshauptversammlung. Zahlreiche Mitglieder folgten der Einladung und nach der Begrüßung und Eröffnung durch den 1. Vorstand  wurde mit einem Rückblick auf das Jahr 2016 und einen Ausblick auf das Fotojahr 2017 begonnen. Es folgte der Kassenbericht der Schatzmeisterin und der Bericht der Kassenprüfer.

Erwartungsgemäß wurde die Vorstandschaft von den Mitgliedern einstimmig entlastet. Weitere Anträge gab es keine so daß wir den Abend mit einem gemütlichen Plausch über Vergangenes und Zukünftiges ausklingen lassen konnten.

Am 24.01. steht dann mit dem Workshop "Einführung in die Studioanlage" die erste Veranstaltung im Terminkalender.